Zum Inhalt

Zur Navigation

Im Trauerfall sind wir täglich von
0.00-24.00 Uhr für Sie erreichbar

Wenn ein geliebter Mensch verstirbt, dann geschieht das oft unerwartet und man ist nicht vorbereitet. Mit uns haben Sie einen Begleiter, der in diesen schweren Stunden für Sie da ist und den Abschied Ihren Vorstellungen entsprechend gestaltet.

Welche Dokumente werden benötigt?

Um das Begräbnis für Sie vorbereiten zu können, benötigen wir folgende Dokumente des Verstorbenen:

  • Staatsbürgerschaftsnachweis oder Heimatschein 
  • Geburtsurkunde oder Taufschein 
  • Standesamtliche Heiratsurkunde 
  • Scheidungsurteil (soferne die Ehe geschieden) 
  • Meldezettel bzw. Auszug aus dem Melderegister 
  • Totenbeschauschein (bei einem Todesfall zu Hause) 
  • Versicherungspolizzen (Sterbevorsorge) 
  • Erwerbsurkunde der Grabstätte (nur in Fürstenfeld)
Welche Dienstleistungen bietet Bestattung Taucher?

Wir übernehmen

  • die Ausrichtung der Trauerfeier
  • die Aufnahme und Bearbeitung des Todesfalles
  • die Verständigung des Totenbeschauarztes
  • die Benachrichtigung des zuständigen Pfarramtes
  • Überführung vom Sterbeort zum Aufbahrungsort
  • die hygienische Versorgung, das Ankleiden und Einsargen
  • die Besorgung der nötigen Überführungspapiere
  • die Besorgung der Sterbeurkunden beim zuständigen Standesamt
  • die Gestaltung und den Druck von Parten, Trauerbildern und Danksagungen
  • die Gestaltung von Trauerkerzen
  • Todesanzeigen für Kleine Zeitung und Kronenzeitung
  • die Aufbahrung in der Aufbahrungshalle bzw. in der Kirche
  • das Beten in der Kirche bzw. das Vorbeten beim Begräbnis
  • die Totengräberarbeiten einschließlich Grabräumung
  • den Kranztransport von der Halle zum Friedhof
  • die Verrechnung mit der Sterbeversicherung (falls vorhanden)

Wir beraten Sie gerne:

  • bei der Gestaltung der Trauerfeier
  • bei den Bestattungsformen
  • bei der Auswahl des Sarges und der Urne
  • bei der Auswahl der Trauermusik
  • bei der Trauerfloristik

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Dienstleistungen vor Ort oder rufen Sie uns an.

Graz: 0316 252166
Fürstenfeld
: 03382 55885
Ilz: 03385 72191
Rudersdorf: 03382 73190

Woran ist nach der Trauerfeier zu denken?

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren Sie auch nach der Trauerfeier gerne über notwendige Schritte und Maßnahmen, die nach einem Todesfall auf Sie zukommen:

  • Danksagung
  • Abmeldung des Hauptwohnsitzes (beim Standesamt)
  • Witwen-, Witwer- und Waisenpension
  • Berechtigungen und Verpflichtungen
  • Versicherung
  • Verlassenschaftsabhandlung
  • Zuschuss zu den Begräbniskosten
  • Bedachtnahme auf bestehende Verträge

Bestattung Taucher – vertrauen Sie auf unsere Erfahrung – rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen

Ihre persönliche Vorsorge!

Wiener Verein – der kompetente Partner für Vorsorge und Bestattung

 

Wozu überhaupt vorsorgen?

Vorsorge für den Todesfall entbindet die Hinterbliebenen von einer großen Last. Man gibt Ihnen eine Richtschnur, an der sie sich in schwierigen Zeiten festhalten können. Darüber hinaus kann man ihnen die finanzielle Situation wesentlich erleichtern.

Der Wiener Verein ist österreichweit Partner aller Bestatter. Eine gut gewählte Versicherungssumme deckt alle notwendigen Kosten einer Bestattung.

 

Begräbnisablauf planen

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, den eigenen Begräbnisablauf nach eigenen Wünschen noch zu Lebzeiten zu planen und mit Ihrer Bestattung zu vereinbaren.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Sterbevorsorge vor Ort oder rufen Sie uns an.

 

Vorsorge-Information downloaden